Hintergrundbeleuchtete Grafiken: Die Wahl des richtigen Mediums

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Hinterleuchtete Grafiken und gedruckte Schilder sind seit langem eine überzeugende Werbeplattform. Sie haben gesehen, wie sie effektiv in Einzelhandelsgeschäften, aufmerksamkeitsstarken POP-Displays, atemberaubenden Messeausstellungen und in Außenwerbeanlagen eingesetzt werden; Flughäfen, Casinos, Hotels, Transitunterkünfte und Einkaufszentren.

Die Beleuchtung ist entscheidend dafür, wie Ihr Projekt mit Hintergrundbeleuchtung den Verbraucher erreicht. benötigen Sie eine Lichtquelle für maximale Sichtbarkeit? Herkömmliche Leuchtstoffröhrenschränke oder LED-Displays (Light Emitting Diode) sind der richtige Weg.

Schnelle Tatsache – LEDs kosten weniger im Betrieb als Leuchtstoffröhren, haben einen geringeren CO2-Fußabdruck und erfordern weniger Wartung, während sie gleichzeitig maximale Wirkung erzielen, indem jeder Zentimeter der Hintergrundgrafik gleichmäßig beleuchtet wird.

Nachfolgend finden Sie beliebte Grafikoptionen mit Hintergrundbeleuchtung und was sie zu vielseitigen Marketingwaffen macht:

Duratrans® – Ein Produkt von Kodak ist der Maßstab für Werbung mit Hintergrundbeleuchtung. Duratrans ist ein durchscheinender, fotografischer Silberhalogenidfilm, der durch Belichten von roten, grünen und blauen Lasern von einem großformatigen Fotolaserdrucker gedruckt wird. Als hinterleuchtete Grafik zeichnet sich Duratrans durch Farbsättigung, Brillanz und Kontrast aus. Duratrans ist die perfekte Wahl für die anspruchsvollsten Anwendungen wie Juweliergeschäfte, Kosmetikboutiquen, Kunstgalerien und gehobene Einkaufszentren. Andere Begriffe, die oft synonym mit Duratrans verwendet werden, sind C Prints, Lambda Prints und LightJet Prints. Obwohl jeder mit unterschiedlichen Geräten hergestellt wird, sind die Endergebnisse sehr ähnlich.

Inkjet-Hintergrundbeleuchtungsfolie – Unter verschiedenen Namen wie DuraPrint, DuraTex oder DuraView bekannt, hat sich PET-Folie mit einer farbaufnehmenden Backlit-Beschichtung zum Standard für digital gedruckte Backlit-Grafiken entwickelt. Gedruckt entweder auf einer hochauflösenden Latex-Tintenpresse, wie der HP Latex 3000, oder einer UV-härtenden Tintenpresse mit variabler Punktzahl, wie der Vutek GS3250 Pro, liegt dieses Substrat in der Qualität knapp hinter Duratrans, nur viel weniger teuer. Die kratz-, reiß- und wischfeste, hinterleuchtete PET-Folie sieht als frontbeleuchtete oder hinterleuchtete Grafik großartig aus. Es wird zum Standardsubstrat für High-End-Outdoor-Displays wie New York Newsstands.

Halbopakes Polystyrol – Transluzentes Styrol genannt, ist noch kostengünstiger als hinterleuchtete PET-Folie und besonders geeignet für hinterleuchtete Rollouts in hohen Stückzahlen. Styrol wird in einer Vielzahl von Stärken und Opazitäten hergestellt, von durchscheinend bis totweiß undurchsichtig. Während dickere und undurchsichtigere Versionen als von vorne beleuchtete Grafiken im gesamten Einzelhandelsumfeld allgegenwärtig sind; dünnere, lichtdurchlässigere Varianten sind eine wunderbare Wahl für hinterleuchtete Werbung, einschließlich Außenwerbestrukturen wie Wartehäuschen und Telefonzellen.

Schnelle Tatsache – Wenn Sie in der Fast-Service- oder Fast-Casual-Restaurantbranche tätig sind, ist die Benutzerfreundlichkeit, Kosteneffizienz und Haltbarkeit von entweder Inkjet-Folie mit Hintergrundbeleuchtung oder durchscheinendem Styrol für Ihre Speisekarten ein sicherer Weg, um Ihre Restaurantverkäufe zu beleuchten, ohne dass es zu Schäden kommt die hohen Vorlaufkosten, Stromverbrauch und Content-Management-Gebühren, die mit digitalen Speisekarten verbunden sind.

SEG-Stoff-Hintergrundbeleuchtung – Designer und Markenmanager entdecken farbsublimierte Stoffe für ihre hinterleuchteten Grafiken, da sie leicht, einfach zu installieren, in endlosen Größen erhältlich sind und atemberaubende, lebendige Farben erzeugen. Das oft als Silicone Edge Graphics (SEG) bezeichnete Gewebe hat eine dünne Silikonraupe, die um den Umfang herum genäht wird, die dann in den Aluminiumkanal der hintergrundbeleuchteten Grafik eingefügt wird. Es ist wichtig, einen Stoff zu wählen, der das Licht beim Verlegen gleichmäßig streut. Die besten Stoffe für diesen Zweck sind gewebt, wie beispielsweise Triple White, das von einer Reihe von Herstellern erhältlich ist. Webstoffe haben im Gegensatz zu ihren Strick-Cousins ​​keine "Stecklöcher" oder lassen beim Verlegen kleine Lichtlöcher durch den Stoff scheinen. Obwohl Stoffe mit Latex- oder UV-härtenden Tinten bedruckt werden können, sollten Sie für die absolut besten Ergebnisse sicherstellen, dass Ihr Druckdienstleister Thermosublimationsdruck verwendet.

Acryl – Klar und langlebig, ziehen Sie Acryl in Betracht, wenn Ihre hintergrundbeleuchteten Grafiken ein unverwechselbares, hochwertiges Aussehen mit einem Gefühl von Tiefe erfordern und für den langfristigen Gebrauch konzipiert sind. Der zweite Oberflächendruck (das Bild wird während des Druckvorgangs invertiert, um bei der Anzeige rechts gelesen zu erscheinen) auf klarem Acryl ist eine beliebte Wahl für die Innenausstattung und eignet sich für High-End-Displays und Umgebungsgrafiken. Zusätzlich zu der Dimension, die der Blick durch das klare Acryl dem Bild verleiht, wird die Oberfläche des Acryls zu einer Schutzbarriere zwischen der Betrachtungsseite und der bedruckten Seite.

Schnelle Tatsache – Wie erhält man Weißinformationen aus einer digitalen Datei, die nur Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz enthält? In Photoshop wird Weiß mit einem fünften Kanal gedruckt und dann vom Rip verarbeitet.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close