Wenn Sie sich selbst nicht vertrauen, helfen Ihnen diese Krypto-Tresore beim sicheren Hodl

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Hodling in schwierigen Zeiten hat sich in der Vergangenheit als langfristige Gewinnstrategie erwiesen. Wenn Sie Ihre Kryptowährung in Ihrem eigenen Kühlhaus aufbewahren, ist dies aus Sicherheitsgründen standardmäßig eine gute Idee. Wenn Sie sich jedoch nicht trauen, ein kleines Hardwaregerät oder ein Stück Papier nicht zu verlieren, gibt es Alternativen, bei denen Sie anderen vertrauen, ob gut oder schlecht.

Bunker in den Alpen klingt nach einer guten Option
Unternehmen, die Tresorspeicherdienste für Krypto-Assets anbieten, haben vor einigen Jahren nach dem Bitcoin-Boom, der viele neue Investoren in den Weltraum brachte, an Bedeutung gewonnen. Einige von ihnen haben sich bereits als zuverlässige Plattformen für die Kryptospeicherung etabliert. Ein gutes Beispiel ist der Bitcoin-Geldbörsen- und Kühlhausanbieter Xapo mit Hauptsitz in Hongkong. Im Frühjahr 2018 wurde bekannt, dass das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt schätzungsweise 6,25% der Marktkapitalisierung von BTC in Höhe von fast 160 Mrd. USD oder mehr als 1.000.000 BTC besaß.

Xapo, gegründet vom argentinischen Unternehmer Wences Casares, erregte die Aufmerksamkeit der Medien mit seinem Fokus auf den Aufbau hochsicherer Einrichtungen für die Speicherung von Kryptowährungen. Das Unternehmen hatte Berichten zufolge ein Netzwerk von unterirdischen Gewölben auf fünf Kontinenten aufgebaut, insbesondere in einem stillgelegten Militärbunker in der Schweiz, in dem die privaten Schlüssel der Kunden auf verschlüsselten Laufwerken hinter Stahltüren aufbewahrt werden, die einer nuklearen Explosion standhalten und von Sicherheitspersonal bewacht werden Systeme. Selbst Eigentümer würden ein paar Tage brauchen, um Zugang zu ihrem Geld zu erhalten.

Im August 2019 kaufte die US-amerikanische Krypto-Börse Coinbase die institutionellen Geschäfte von Xapo. Bei der Bekanntgabe der Akquisition gab die Handelsplattform bekannt, dass die Tochtergesellschaft von Coinbase Custody seit ihrer Einführung im Juli 2018 in etwas mehr als einem Jahr auf ein verwahrtes Vermögen von über 7 Milliarden US-Dollar angewachsen war. Die Gelder werden im Auftrag von mehr als 120 Kunden in 14 Ländern gespeichert. das Unternehmen detailliert. Coinbase würdigte das Know-how von Xapo in Bezug auf Sicherheitstechniken. Der Verwahrungszweig bedient jetzt Hedge-Fonds, Family Offices, Stiftungen und proprietäre Handelsschalter und unterstützt wichtige Kryptowährungen wie BTC, ETH und XRP. Das Vermögen wird von weltweit führenden Unternehmen wie Lloyd’s of London versichert

Schweiz ein Magnet für Crypto Riches

Mit ihren kryptofreundlichen Vorschriften ist die Schweiz für Unternehmen, die mit Kryptowährungen arbeiten, sehr attraktiv. Über 800 von ihnen sind im Land ansässig oder vertreten, darunter Anbieter und Entwickler von Krypto-Verwahrungslösungen. Ein weiteres in der Nische tätiges Unternehmen, das in Kalifornien ansässige Unternehmen Bitgo, gab im Februar die Gründung neuer Depotbanken in der Schweiz und in Deutschland bekannt, mit denen ein Lizenzierungssystem für Krypto-Depotbanken eingeführt wurde. Die Schweizer Tochtergesellschaft hat ihren Sitz in Zug, dem Epizentrum des Krypto-Tals der Alpen. Beide Unternehmen sind in ihren jeweiligen Gerichtsbarkeiten reguliert und werden der gestiegenen europäischen Nachfrage gerecht.

Bitgo ist ein wichtiger Akteur mit einer globalen Präsenz auf dem Markt für Sicherheitslösungen auf institutioneller Ebene für Blockchain-basierte Währungen. Die Bitgo Custody-Plattform verwendet ein System mit mehreren Signaturen, um Ihre digitalen Assets einschließlich Sicherheitstoken zu schützen. Es unterstützt insgesamt mehr als 100 Münzen und Token, die bei der Bitgo Trust Company, einem qualifizierten Depotbank- und Liquiditätsanbieter, in einem Tresor in Bankqualität aufbewahrt werden können.

Der Service implementiert verschiedene Steuerelemente, darunter mehrere Genehmigungen, Ausgabenbeschränkungen und Whitelists, erklärt die Bitgo-Website. Die 100-Millionen-Dollar-Versicherungspolice des Unternehmens deckt Krypto-Vermögenswerte ab, wenn die privaten Schlüssel ausschließlich von Bitgo Trust Company oder Bitgo Inc. gehalten werden, im Falle von Hacks, Kopieren, Diebstahl oder Verlust privater Schlüssel, Insider-Diebstahl oder unehrlichen Handlungen von Bitgo Mitarbeiter oder Führungskräfte.

Bitcoin Suisse ist ein in Zug ansässiges Unternehmen, das sich auf Kryptofinanzdienstleistungen spezialisiert hat und Kühlräume für digitale Assets anbietet. Der Bitcoin Suisse Vault wurde für die institutionelle und vollständig geprüfte Verwahrung von Krypto-Assets entwickelt. Die Plattform geht auf die spezifischen Bedürfnisse ihrer Kunden ein und ermöglicht es ihnen, den Multi-Signing-Prozess anzupassen und zu definieren, wer die gespeicherten Assets anzeigen und zurückziehen kann. Neben Unternehmensnutzern wie Finanzdienstleistern und institutionellen Anlegern können private Anleger damit auch eine Liste von Kryptowährungen speichern, darunter BTC-, BCH-, ETH-, XRP-, LTC- und ERC20 / 223-Token.

Bitcoin Suisse Vault basiert auf einer Lösung, die von der Swiss Crypto Vault AG, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Bitcoin Suisse AG, entwickelt wurde. Kunden können Geld in den Swiss Crypto Vault einzahlen, indem sie die Münzen an eine eindeutige öffentliche Adresse senden. Ihre Bestände werden niemals mit Vermögenswerten anderer vermischt. Auszahlungen werden durch Einreichung eines Antrags über das Online-Portal eingeleitet, der vor seiner Ausführung vom Benutzer, Swiss Crypto Vault und Bitcoin Suisse unabhängig überprüft werden muss. Dieser kann von den vom Kunden ernannten Controllern weiterhin storniert werden. Bevor eine Transaktion an die Blockchain gesendet werden kann, muss sie auch grünes Licht von Genehmigenden erhalten, die wiederum vom Kontoinhaber ausgewählt wurden.

Weitere Anbieter arbeiten an Speicherlösungen

Andere Unternehmen entwickeln ihre eigenen sicheren Speicherlösungen für Kryptowährungen. Die institutionelle Depotplattform von Metaco, Silo, implementiert eine Hot-to-Cold-Digital-Asset-Management-Technologie. Es ist eine Lösung, die sowohl Software- als auch Hardwareelemente integriert. Es richtet sich an Banken, die eine Self-Custody-Infrastruktur benötigen, die ihnen die Kontrolle über ihre Depotaktivitäten ermöglicht. Das Silo wurde im Januar 2018 angekündigt und wurde zusammen mit der Datensicherheitsagentur Guardtime entwickelt. Es wird von Plattformen wie Swiss Crypto Exchange (SCX) verwendet. Metaco bereitet sich jetzt auf die Einführung von Cargo vor, einem regulierten Dienst für kleinere Institute, die nach externen Speichern digitaler Assets suchen.

Traditionelle Finanzinstitute, die sich in den Kryptoraum wagen, arbeiten ebenfalls daran, Depotdienste anzubieten. Im vergangenen Jahr hat sich die Arab Bank (Schweiz) mit dem Blockchain-Unternehmen Taurus zusammengetan, um ihren Kunden das Sorgerecht und die Vermittlung für ihre Krypto-Bestände zu ermöglichen. Taurus unterstützt die Bank Vontobel auch beim Betrieb eines Tresors für digitale Vermögenswerte, mit dem institutionelle Anleger Kryptowährungen außerhalb ihrer Bilanzen speichern und handeln können. Die Falcon Private Bank und die digitale Handelsplattform Swissquote bieten Anlagelösungen für Investoren, die an Token-Verkäufen interessiert sind, durch Partnerschaften in der Kryptoindustrie. Im Januar hat sich die Schweizer Bank Julius Bär mit der lizenzierten Kryptobank SEBA zusammengetan, um Speicher für digitale Assets anzubieten, und der liechtensteinische Blockchain-Bankanbieter Bank Frick hat die Unterstützung für Bitcoin-Bargeld (BCH) für seine Speicherlösungen eingeführt.

Würden Sie Krypto-Verwahrdienste verwenden, um die Münzen zu speichern, die Sie hodl möchten? Teilen Sie Ihre Gedanken zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close